Richard Köllikers Buch ist keine germanistische Studie, will nicht Meiers schmales und doch so gewichtiges Werk en détail analysieren. Stattdessen geht es darum, das «Nachleben» dieses unverwechselbaren Autors nachzuzeichnen – ausgehend von den Feierlichkeiten, die seine Heimatgemeinde Niederbipp zu Meiers 100. Geburtstag 2017 ausrichtete. Der feine Text,  der in mehreren Erzählschleifen immer wieder nach Amrain – Niederbipp zurückkehrt, weiss von dem, was Meiers Werk ausmacht – und deshalb ist er nicht zuletzt eine Einladung, lesend Gerhard Meier zu folgen.   (Rainer Moritz, Leiter Literaturhaus Hamburg)

 

Autor: Richard Kölliker, Schaffhausen

 

160 Seiten, 14 x 20 cm, Hardcover

Vorwort von Rainer Moritz

Fotos von Heini Stucki

 

ISBN 978-3-905939-68-2

 

Wandlung ins Mineralische | Über das Nachleben von Gerhard Meier

CHF 28.00Preis