gesegnet und verletzt

gesegnet und verletzt

CHF 32.00Preis

Mariano Tschuor’s Buch ist eine Art «Rechenschaftsbericht» seines Glaubenwegs: als kleiner Ministrant in einem Bergdorf der Surselva, über seine Tätigkeit als Journalist bei SRF und RTR, bis zu seinen Tätigkeiten in Gremien des Fastenopfers, der Schweizer Bischofskonferenz und der Römisch-katholischen Zentralkonferenz. Das Buch setzt sich mit der Institution «Kirche» auseinander, nicht weniger aber auch mit Glaubensinhalten.

 

280 Seiten, 16,5 x 23 mm

Klappenbroschur, Fadenheftung

gestaltet von Remo Caminada 

ISBN 978-3-905939-69-9

© 2020 – Der Kulturbuchverlag Herausgeber ist eine Unternehmung der Buchmacherei.